yo.land
Über

WAS UNS BEWEGT

Wenn wir uns für einige Zeit an einen anderen Ort begeben, frei von Verpflichtungen des Alltags und der Ablenkung, können wir uns am besten den wohltuenden Erfahrungen öffnen, die Yoga uns bietet. Dann empfinden wir am intensivsten und es fällt uns leichter, dieses Bewusstsein nachhaltig in unser Leben zu integrieren.

– Dein yo.land Team –

DIE IDEE

„Zu Beginn stand mein Wunsch, ein abwechslungsreiches Yoga-Angebot an ausgesuchten Orten anzubieten und dies mit vielfältigem Genuss zu verbinden. Dieses Angebot sollte gleichermaßen Yoga-Teilnehmer wie auch Anbieter der Kurse und Orte glücklich machen.

Kurze Zeit später beflügelte mich der Gedanke, eine Plattform zum Austausch von Erfahrungen zu schaffen, ein Portal für ein ausgewogenes Miteinander, für ein Geben und Nehmen, um voneinander zu lernen und zu profitieren, gemeinsam Energie zu tanken sowie gesundes Essen und das Leben zu genießen.

Die einzig logische Konsequenz war für mich, diese beiden Wünsche unter einem Dach zu vereinigen. Ich bin glücklich und stolz, dass ich mir mit yo.land einen Traum erfüllen konnte und hoffe, dass auch du diese Möglichkeit nutzen und viele positive Erfahrungen sammeln wirst.“ -Frank Volland-

So entstand yo.land

NACHHALTIGKEIT

Nachhaltigkeit und Achtsamkeit sind als Schlagworte in aller Munde. Uns ist es sehr wichtig, beide Gedanken ernsthaft und konsequent mit Leben zu füllen.

Dazu schaffen wir inspirierende Auszeiten, die schonend mit Ressourcen umgehen. Bewusst wählen wir wunderschöne Orte in der näheren Umgebung, die mit reduzierter Umweltbelastung und geringem Zeitaufwand von unseren Reisenden erreicht werden können.

Auch unsere Mahlzeiten mit Zutaten in Bioqualität bereiten wir sorgsam und ausgewogen, aber nicht minder kreativ zu und lenken dabei den Blick auf das Wesentliche – wohltuend sättigende Fülle statt Völle.

Ebenso sorgsam bestücken wir unseren Shop: Alle Produkte sollen langlebig sowie zweckmäßig sein und haben idealerweise einen „grünen“ Hintergrund.

„Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah. Lerne nur das Glück ergreifen: Denn das Glück ist immer da.“

-Johann Wolfgang von Goethe-